Willkommen

Willkommen auf der Webseite der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Kleinheubach.

 

 

 

Aktuelles

Es ist eine gute Tradition, sich von einem Bibelwort als Jahreslosung in das neue Jahr begleiten zu lassen. Die Jahreslosung 2021 lautet:
Jesus Christus spricht: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36)

Wir wissen nicht, was uns das Jahr 2021 bringen wird, weder persönlich, noch als Gesellschaft. Das vergangene Jahr hat uns gezeigt, dass vieles nicht in unserer Hand liegt. Manchmal lässt man da den Kopf hängen angesichts so viel Ausgeliefert-Seins. Aber nun erinnert uns die Bibel daran, was unter anderem in unserer Hand liegt, nämlich Barmherzigkeit.
Barmherzigkeit, das meint, die Verletzlichkeit des Anderen zu sehen. Das können wir plötzlich ganz neu und aktuell verstehen, wenn es darum geht, Risikogruppen vor Ansteckung durch Corona zu schützen. Und wir merken auch, dass Barmherzigkeit ihren Preis hat.
Barmherzigkeit bedeutet aber auch, mit sich selbst barmherzig zu sein. Wir sind nicht perfekt, wir machen Fehler, große und kleine. Barmherzig ist, wer sich selbst und anderen das zugesteht. Den Politikern, die in der Corona-Krise schwierige Entscheidungen fällen müssen. Uns selbst in den großen und kleinen Entscheidungen des Alltags.
Jesus hat diesen Satz aber nicht als guten Vorsatz für ein neues Jahr gedacht, den wir auf unsere Liste einfügen, irgendwo zwischen  „mehr Sport machen“ und „mal wieder ein gutes Buch lesen“.  Vor allem will er uns daran erinnern, dass Gott zu uns barmherzig ist. Gott sieht unsere Verletzlichkeit und ist uns trotz aller Fehler nahe. In dieser Gottesnähe gehen wir getrost in das Jahr 2021.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Jahr 2021 unter dem Segen Gottes!

Bleiben Sie gesund und behütet,

Ihr/e Pfarrer Sebastian Geißlinger, Pfarrerin Judith Haar-Geißlinger und Vikarin Stephanie Mainka

 

Rufen Sie uns gerne an, als Seelsorger sind wir für Sie da: Tel: 09371-4248

 

Ein kurzer Impuls zum Jahreswechsel aus unserer Kirche

Weihnachtsgottesdienst aus der Evangelischen Pfarrkirche Kleinheubach

 

 

 

Der Kirchenvorstand unserer Gemeinde hat beschlossen, aufgrund der angespannten Corona-Situation und unseren relativ kleinen Kirchen, vorerst keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen zu feiern. Dieser Beschluss gilt erst mal bis zum 14. Februar. Die leitenden Gedanken dabei sind der Schutz vor Infektion für alle Beteiligten und der Respekt vor den Menschen, die für die Gesundheit der anderen kämpfen.

Unsere Pfarrkirche in Kleinheubach ist tagsüber offen für Gebet, Stille, innere Einkehr.  Herzlich Willkommen!

Vom 22.-26. November tagte die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Die Landessynode ist das höchste demokratisch gewählte Gremium der Landeskirche.

Dr. Kerstin Pechtold-Kuch ist Vertrauensfrau des Kleinheubacher Kirchenvorstands und Mitglied der Landesynode. Im Interview spricht sie über Ihre Eindrücke