Willkommen

Welche Schwelle Du auch immer betrittst, es möge jemand da sein, der Dich willkommen heißt. (altirischer Segenswunsch)

 

Wir laden Sie ein, in den Angeboten unserer Kirche
Kraft zu schöpfen, Inspiration zu finden, Gemeinschaft zu erleben, Gott und Menschen näher zu kommen.
Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Pfarrerin Judith Haar-Geißlinger, Pfarrer Sebastian Geißlinger  und das ganze Team der Evangelischen Kirchengemeinde Kleinheubach

 

 

Aktuelles

Könige blasen sich auf, Diener und Mägde vermitteln, ein Prophet verkündet Gottes Stimme – so sahen und hörten die Gottesdienstbesucher am So, den 21. Januar die biblische Geschichte vom Propheten Elisa. Mit Humor und Tiefgründigkeit hatten die Jugendlichen der Anspieltruppe das Stück zusammen mit Jennifer Ulsamer und Pfarrer Sebastian Geißlinger entwickelt. In einer voll besetzten Kirche wurde gemeinsam Gottesdienst gefeiert.

Neujahrskonzert mit Alexander Huhn, Orgel und Wolfgang Huhn, Trompete 

Die evangelische St. Martinskirche in Kleinheubach war komplett gefüllt, als am vergangenen Sonntag das musikalische Jahr mit dem zweiten Konzert einer kürzlich ins Leben gerufenen Reihe eröffnet wurde. Der Organist Alexander Huhn konnte den Trompeter Wolfgang Huhn aus Aschaffenburg für dieses Konzert gewinnen. Er arbeitet unter anderem als erster Trompeter der Frankfurter Sinfoniker und tritt als Solist international auf.

Die siebte Runde des Kleinheubacher Spendenparlaments ist ausgezählt. 85 Briefwähler, die als Vereinsmitglieder oder Spender berechtigt waren, über die insgesamt zehn Projekte abzustimmen, haben ihre Entscheidung getroffen. Die Wahlbeteiligung lag damit bei ca. 50 Prozent. Zur Verteilung standen 4000 € an, um die sich Vereine und Institutionen bewerben konnten. Und hier ist das lange erwartete Ergebnis eines spannenden Kopf-an-Kopf-Rennens:

Welch ein gelungener Auftakt zu einer Konzertreihe in der evangelischen Kirche St. Martin in Kleinheubach!
Über 100 Besucherinnen und Besucher strömten am Sonntag, den 05. November in das gedämpft beleuchtete, barocke Kirchenschiff. Alexander Huhn, Dekanatskantor und hervorragender Organist spielte an der rekonstruierten Dauphinorgel Kompositionen von Johann Sebastian Bach. 

Im Gottesdienst am 24.9. wurde Bernd Dietrich als Kurator in seine Aufgabe eingeführt.  „Kurator“ ist eine neugeschaffene Ausbildung der Landeskirche. Ziel ist es, in Zeiten von zunehmendem Mangel an Hauptamtlichen, Ehrenamtliche fortzubilden, damit sie mehr Verantwortung in den Gemeinden übernehmen können.  Als erster in unserem Dekanat hatte nun Bernd Dietrich diese Ausbildung erfolgreich absolviert. 
Mit seiner neuen Ausbildung übernimmt Bernd Dietrich Verantwortung in bestimmten Bereichen der Kirchengemeinde. Konkret heißt das:

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde Kleinheubach, sehr gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Alexander Huhn und ich bin seit Mitte April Dekanatskantor mit einer halben Stelle im südlichen Dekanat Aschaffenburg. Eventuell kennen Sie mich schon aus Amorbach, wo ich vorher schon einige Jahre als Kantor bei der Kirchengemeinde angestellt war. Da ich im Musikstudium auch zwei Jahre beim Organisten von Notre Dame in Paris studiert habe, liebe ich besonders die französische Orgelmusik.

 

Kleine “Sommer-Auszeiten“ mit der Bücherei

Die im Mai begonnenen „Kleinen Auszeiten“ der Bücherei wurden jeweils am ersten Mittwoch im Juni und Juli erfolgreich fortgesetzt.

Meist zwischen 20 und 25 Besucherinnen und Besucher fanden sich im Kirchhof 
hinter der Bücherei (oder bei schlechtem Wetter in der Bücherei) ein, um dort eine angenehme Zeit mit unterhaltsamen Geschichten, Getränke und Snacks zu verbringen.

Am Abend des 15. Juli verwandelte sich der Evangelische Kirchhof in Kleinheubach in ein buntes Wimmelbild. Die Evangelische Kirchengemeinde hatte zu ihrem ersten "Flohmarkt im Kirchhof" geladen und viele waren gekommen. Über zwanzig Verkäuferinnen und Verkäufer boten an, was Dachboden, Keller und Kinderzimmer übrig hatten. Die Evangelische Öffentliche Bücherei kam mit einem großen Angebot von gebrauchten Büchern dazu. Die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde kümmerten sich mit  viel Einsatz um Essen und Getränke.

Tageslosung

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Aktueller Feiertag:

21.07.2024 8. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: Eph 5,8b.9
Wochenpsalm: Ps 48,2–3a.9–15
Predigttext: Eph 5,8b–14
Evangelium: Mt 5,13–16
Liturgische Farbe: Grün


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

06.10.2024 Erntedank

Zum Kalender